Tonstudiobedarf Bluthard
Suche
_______________________________________________________________________________

Entmagnetisierdrossel

 

Entmagnetisierungsdrossel

Neue Entmagnetisierdrossel (Degausser) DEMAG

 

Schlanke Bauweise, daher sind Tonköpfe aller Art leicht erreichbar. Das regelmäßige Entmagnetisieren der Tonköpfe sorgt für kristallklare rauscharme Aufnahmen. Schützen Sie Ihre wertvollen Bänder vor Schäden durch magnetisch gewordene Tonköpfe.

 

Preise:  
 
1 Stück
EUR 24,90
 

 

 

 

Warum Entmagnetisieren so wichtig ist
 

Zur Erzielung unverzerrter, nicht rauschender Tonband- und Cassettenaufnahmen ist es unerlässlich, dass alle Tonköpfe, Tonwellen und Bandführungselemente frei von remanentem Magnetismus sind. Es genügt nämlich bereits ein schwaches Magnetfeld, um unwiederholbare Aufnahmen oder gar teure Messbänder auf Dauer durch Anlöschung zu beschädigen. Die Folgen: Dumpfer Klang durch weggelöschte Höhen, deutliches Rauschen, bei Neuaufnahmen treten Verzerrungen auf. Vor jeder wichtigen Tonaufnahme und vor jeder Einmessung ist also eine Entmagnetisierung dringend anzuraten. Es kann im ungünstigen Fall nach jedem Aufnahmevorgang ein kleiner Rest Magnetismus auf dem Aufnahmekopf verbleiben und sich dort mit der Zeit addieren. Fließt durch einen Defekt in der Audio-Elektronik  Gleichstrom auf einen  Tonkopf, ergibt auch dies eine kräftige Magnetisierung.


Eine Entmagnetisierdrossel, auch  "Head Demagnetizer“  oder „Head Degausser" genannt, gehört zum unentbehrlichen Servicewerkzeug im Tonstudio.  Die normale Drossel ist nichts  anderes als ein  Eisenkern mit wechselstromdurchflossener Spule drum herum.  Aus dem vorne abgeflachten Kern tritt ein kräftiges Wechselstromfeld aus, welches bei richtiger Handhabung Metallteilen jeglichen Magnetismus gründlich abgewöhnt.

 

Ausführlicheres über das Entmagnetisieren siehe unsere Broschüre Messtechnik (IF 9)
und auch in der Anleitung, welche jedem Gerät beiliegt.
 

Startseite  ·  Versandkosten  ·  Sitemap  ·  Suche  ·  AGB  ·  Impressum  ·  Kontakt  ·  Seite drucken